Jährliche Unterweisungen für Begasungen im Vorrats- und Materialschutz (Phosphorwasserstoff / Sulfuryldifluorid / Hydrogencyanid)

alt Zielgruppen:
Mitarbeiter von Begasungsunternehmen im Vorratsschutz, Schädlingsbekämpfungsunternehmen, Lagerei- und Umschlagsbetrieben, Mühlenbetrieben, Futtermittelindustrie, Lebensmittel- und Genussmittelindustrie, Tabakwarenindustrie, Drogen- und Gewürzgroßhandel, Unternehmen des Holz- und Materialschutzes
alt Teilnahmevoraussetzungen:
Gültiger Befähigungsschein oder Sachkunde

alt Rechtsgrundlage:
TRGS 512 - Begasungen / GefStoffVO

alt Lernziel:
Auffrischung der gesetzlich vorgeschriebenen Sachkunde nach TRGS 512

alt Kursinhalte:

  • Neuigkeiten/Änderungen zu gesetzlichen Grundlagen und Vorschriften
  • Begasungstechnik, Gasmesstechnik, Schutzausrüstung
  • Arbeitsmedizinische Unterweisung
  • Erste Hilfe
  • Jährlich wechselndes Spezialthema
  • Schlussbesprechung 

alt Veranstaltungsort:
Firmensitz des Kunden oder andere Orte nach Absprache

alt Lehrgangsdauer:
1 Tag

alt Teilnahmegebühr:
EUR 395.- /Teilnehmer zzgl. MWSt. oder bei genügend großer Zahl an Teilnehmern aus einer Firma auch pauschal nach Vereinbarung.

alt Allgemeine Hinweise:
Atemschutzmasken sind mitzubringen. Die Mindestteilnehmerzahl für die Lehrgänge liegt bei 15 Teilnehmern. Ggfs. Hotelkosten inkl. Frühstück, Abendessen sind nicht in den Kursgebühren enthalten. Verpflegungspauschale: € 24,50/TN/Tag in unserem Tagungshotel  Es ist nicht auszuschließen, dass pandemiebedingt (Corona Vorgaben) Mehrkosten von ca. €50,00 / TN anfallen können.

alt Termine: siehe Termin-Übersicht

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

br //pbr //pfont-weight: normal; text-decoration: none;


 Liebe Kunden,

die Coronapandemie hat sich entspannt, dennoch müssen wir uns den jeweiligen Gegebenheiten anpassen. Mit unserem C-Konzept sind wir gut gefahren, haben uns alle geschützt und werden es auch weiterhin anwenden wann und wo immer es notwendig wird.

Wir versuchen unser Möglichstes, Ihnen mit Rat und Tat (auch vor Ort) zur Seite zu stehen.

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-mail mit Ihrem Anliegen. Wir freuen uns darauf, auch in schwierigen Zeiten im Vorratsschutz zu helfen.

Bleiben Sie alle gesund!

Ihr BM Seminar Team

 

Zur Information: Wir haben unser gesamtes Monitoring-Programm (Lieferung von Insektenfallen, Pheromone etc. eingestellt). Darunter fällt leider auch das Monitoringprodukt "MothSuppression".